Da Rauberpfaff – Abgesagt

      Keine Kommentare zu Da Rauberpfaff – Abgesagt

Liebe Theaterfreundinnen und -freunde!

Wir bedauern euch mitteilen zu müssen, dass sämtliche geplante Aufführungen von Da Rauberpfaff aufgrund der durch die Ausbreitung des Corona-Virus vorherrschenden Ausnahmesituation ersatzlos abgesagt werden.

Wir werden versuchen alle Personen, die telefonisch oder online Karten reserviert und Kontaktdaten hinterlassen haben,  in den kommenden Tagen persönlich über diesen Schritt zu informieren.

Wenn es die Umstände erlauben, werden wir Da Rauberpfaff im nächsten Jahr zur Aufführung bringen. Bis dahin wünschen wir euch viel Gelassenheit, Kraft und vor allem Gesundheit!

Eure Theatergruppe Kirchberg v.W.

Da Rauberpfaff

      Keine Kommentare zu Da Rauberpfaff

Liebe Theaterfreunde!

Es geht wieder los! Wir – die Mitglieder der gemeinnützigen Theatergruppe Kirchberg vorm Wald – haben bereits mit den Proben für unser nächstes Stück begonnen, das auch dieses Jahr wieder in den Osterferien in der Aula der Alfons-Lindner-Schule aufgeführt wird. Wir haben uns heuer Da Rauberpfaff aus der Feder von Peter Landstorfer ausgesucht. Ein Stück, das unsere Theatergruppe bereits vor 18 Jahren das erste Mal zur Aufführung gebracht hat.

Die Termine für die insgesamt 5 Aufführungen stehen bereits fest. Reservierungen werden ab 01.02.2020 entgegengenommen. Vollkommen neu ist die Möglichkeit, Reservierungen auch online vorzunehmen. Das gibt euch die Möglichkeit, eure Sitzplätze selbst auszusuchen. Probiert es doch einfach mal aus! Unser neues Reservierungssystem und alle Aufführungstermine findet ihr >>hier<<.

Bis bald!

Eure Theatergruppe Kirchberg v.W.

Ein Zufall verhilft dem Räuberhauptmann Gust zu einem ungewollten Berufswechsel. Er wird zum neuen Pfarrer von Keitersberg. Die Räuberbraut Rothen Res macht er zur Pfarrersköchin und sein Kumpane Jakl raubt den geldigen Honoratioren ihr „Schwarzgeld“, während sie ahnungslos bei Gust in der Sonntagsmesse sitzen. Der neue Pfarrer hat zwar mit dem „Messlesen“ noch seine lieben Schwierigkeiten, doch wegen seiner Menschlichkeit und Leutseligkeit kommt niemandem in der Gemeinde der Verdacht, dass sie einem falschen Pfarrer auf den Leim gehen. Nur einen konnte Gust nicht täuschen, denn der ist „dafür schon viel zu lange Mesner“ …

(Quelle: Wilhelm Köhler Verlag)

Wir sind wieder da!

      Keine Kommentare zu Wir sind wieder da!

Liebe Theaterfreundinnen und -freunde,

nachdem wir uns 2019 eine Auszeit verordnen mussten, werden wir an Ostern 2020 wieder auf die Bühne der Alfons-Linder-Schule in Tiefenbach zurückkehren. Wir freuen uns bereits sehr auf die kommende Theatersaison und halten euch natürlich auf dem Laufenden. Lasst euch überraschen!

Liebe Grüße

Eure Theatergruppe Kirchberg v.W.

1 2 3 9